SMF-DME – Produktbeschreibung

Damit Sie auch für den zeitlich begrenzten Einsatz ein wirkungsvolles Rußpartikelfiltersystem verwenden können, wurde durch uns das Original SMF-DME System entwickelt. Diese Nachschalt – Filtervariante ist eine preisgünstige Alternative zu den Festaufbauten. Sie ermöglicht Ihnen, beim mobilen Einsatz von Baugeräten in Hallen, Gebäuden, Tunneln oder im Tiefbau, den Anforderungen der TRGS 554 gerecht zu werden.

Funktionsweise
Das Filtersystem wird auf der Maschine fixiert und mit dem Abgasaustritt verbunden. Sie sind mit diesem Filter nicht fahrzeuggebunden, sondern können es für die verschiedensten Aufgabenstellungen einsetzen. Jedes Filtersystem verfügt über ein Druckmanometer mit einem Anzeigebereich in Ampelfarben. Dadurch haben Sie immer die Kontrolle über den momentan im Filter vorhandenen Abgasgegendruck. Ist dieser Druck bis in den roten Bereich angestiegen, ist eine Reinigung des Filters notwendig.

Der SMF-DME erfordert eine Reinigung des Filters in bestimmten Intervallen, da er keinem eigenständigen Regenerationsprozess unterliegt. Die Betriebsdauer zwischen diesen Reinigungsintervallen hängt von der Belastung, dem Ölverbrauch und dem Verschleißzustand des Motors ab. Da diese Faktoren stark variieren können, wird als Indiz für eine fällige Reinigung der Abgasgegendruck des Filters herangezogen. Die Reinigung des Filterelementes erfolgt kinderleicht mittels eines handelsüblichen Hochdruckreinigers.
 

Referenzen